Gülleseparator

Maschinenring Südtirol

Gülle stinkt und verseucht den Boden! Dies ist die weit verbreitete Meinung über den wertvollen Wirtschaftsdünger vom eigenen Hof. Richtig angewandt ist aber das Gegenteil der Fall. Durch Gülleseparierung kann Gülle allerdings noch besser genutzt werden! Separierter Feststoff kann als Strohersatz eingestreut werden oder in verrotteter Form als Humus auf Bergwiesen (auch in Natura 2000 Gebieten) oder im Garten eingesetzt werden. Überschüssige Menge (bis zu 28% Mengenreduzierung) kann auch an den Obstbau abgegeben werden, für den er sich bestens eignet! Die flüssige Phase lässt sich hingegen optimal zwischen den Schnitten ausbringen, ohne das Futter zu verschmutzen und stinkt bei der Ausbringung auch viel weniger. Bestens geeignet ist sie auch für die Ausbringung mittels Beregnung. Informieren auch Sie sich über die Vorteile der Gülleseparierung!

Copyrights © 2018 Machinenring Südtirol
suedtirol@maschinenring.it · · 02944880216